Binnenkijken met Thijs Wolzak – Design Museum Den Bosch

  • Binnenkijken met Thijs Wolzak
  • Binnenkijken met Thijs Wolzak
  • Binnenkijken met Thijs Wolzak

Projektübersicht

Im Rahmen der Ausstellung „Schau hinein mit Thijs Wolzak“ produzierte AR Projektions & Lightdesign GmbH hochwertige Drucke im eigens perfektionierten Sublimationsdruckverfahren. Neben bestehenden Kunden setzte auch der Künstler Thijs Wolzak aus der Niederlande für seine Ausstellung auf die Drucke aus dem Hause AR. Thijs überzeugte die hohe Farbdichte, das perfekte Farbmanagement und die einmalige Durchleuchtungsfähigkeit, von der er sich selbst im Vor-Ort-Termin in Lübeck überzeugte. Gemeinsam mit den Grafikern von AR wurden Testdrucke produziert und jedes Bild einer einmaligen Farbkorrektur unterzogen. Jeder Prozentwert CMYK-Farbauftrag wurde je Sektion gekonnt auf die einzelnen Bilder abgestimmt. Die Drucke wurden final im Design Museum Den Bosch in große Leuchtkästen eingespannt. Als das Licht eingeschaltet wurde, ware alle Beteiligten begeistert und zufrieden zugleich. Die harte Arbeit während der Produktion hat sich gelohnt. Die Arbeiten von Thijs können im Design Museum Den Bosch betrachtet werden.

Thijs Wolzak und seine Arbeit:
Von September 2011 bis Januar 2018 fotografierte Thijs Wolzak 248 Niederländer in ihren Lebensräumen. Er machte die Fotoserie Binnenkijken-Serie für das NRC Handelsblad. Die Fotografien stellen die Bewohner in die Mitte ihres eigenen Interieurs und jedes Foto wirft natürlich die Frage auf: Wer ist der Bewohner und in welcher Weise ist der gezeigte Mensch auch sein eigenes Inneres?

Während seiner Besuche war Wolzak oft sprachlos: Er sah, wie weit die Menschen gehen, um ein Haus zu bauen, ein eigenes Haus zu bauen, ein Nest zu bauen. Was für den Zuschauer regelmäßig überraschend oder sogar absurd ist, ist für diese Bewohner die einzig logische Wahl.

Kurator Fredrik Baas erwähnte dazu: „Das Designmuseum Den Bosch zeigt in seinen Ausstellungen die gesellschaftliche Bedeutung von Design. Und wo ist das größer als in unserer intimsten Wohnumgebung, in unserem Wohneigentum? Durch die Ausstellung und verschiedene Aktivitäten möchten wir die Besucher dazu anregen, nicht nur über das Interieur anderer Menschen nachzudenken, sondern auch über die Entscheidungen und Motive in ihrem eigenen Lebensraum.“

Ein Dank für die Realisierung derAusstellung „Binnenkijken mit Thijs Wolzak“ geht an Prins Bernhard Cultuurfonds – Noord-Brabant, IKEA Nederland, Rabobank ’s-Hertogenbosch en Omstreken, Kossmann.dejong, Neef Louis Design – Amsterdam, NRC Handelsblad, VOF Vogtländer & Van Arum, Karel Boersma, Nina Graziosi, Bjarne Mastenbroek..

Der Fotograf Thijs Wolzak hat den Begriff Human Interior für das Projekt gewählt, das neben dieser Ausstellung auch aus einem Begleitbuch besteht. Dieses 120-seitige Buch erscheint am 13. Oktober im Verlag Lecturis mit Textbeiträgen von Arnon Grunberg und Coen Simon.

Weblinke & Quellen:

Thijs Wolzak

Design Museum Den Bosch

 

Projektdetails

Datum : Oktober 2018

Kunde : Thijs Wolzak

Projekt URL : Zur Ausstellung

Andere Projekte

Hier finden Sie einige unserer Projekte. Klicken Sie sich rein und lassen Sie sich von unseren vielfältig einsetzbaren Printanimationen beeindrucken.

Alle Projekte